Bierbock_logo

Ein neuer Weltrekord!

Bierkrugtragen
Ein Jahr lang hatte er sich auf diesen Tag vorbereitet, viermal die Woche ging er ins Fitnessstudio. Auf Volksfesten hat er geübt und falls keine Krüge da waren, durften seine Kolleginnen durch die Schwemme getragen werden. Matthias Völkl (26) hat einen neuen Guinness Weltrekord im Maßkrug tragen aufgestellt.

Die Hände voll mit 29 Maß Bier. Die Fracht wiegt knapp 70 Kilo, die er 40 Meter durch das Hofbräuhaus tragen musste. Beim Abstellen der Krüge, erschallte ein Geräusch, dass keiner hören wollte. Zwei Krüge fielen zu Boden als er die Fracht abstellte. Dennoch wurde 27 Krüge ordentlich abgestellt, zwei Krüge mehr als der vorige Rekord.

Während Matthias Völkl freudig seine Interviews gibt, steht der bisherige Weltrekordhalter Oliver Strümpfel genervt am Eingang. Er hält den Versuch für ungültig. Er habe genau gesehen, dass Völkl beim Abstellen der Maßkrüge Hilfe gehabt habe. Das letzte Wort haben nun die strengen Leute von Guinness, die den Weltrekord bewilligen müssen. Zusätzlich zum Notar, der die Richtigkeit überprüft, ist noch Video- und Bildmaterial nötig, außerdem müssen Zeugenaussagen angehört werden. Es können bis zu zwölf Wochen vergehen, bis Völkl Bescheid bekommt, ob der Versuch anerkannt wird.